Akupunkturmassage

Balance mit Akupunktur-Massage

Mehr dazu: https://vimeo.com/palphotoandvideo

Therapeutischer Ansatz

Die APM nach Radloff ist eine ganzheitliche Therapie. Sie wendet sich an den Energiekreislauf der Lebensenergie, wie er aus der TCM (traditionelle chinesische Medizin) bekannt ist. Beschwerden und Unwohlsein werden als Folge einer ungleichmässigen Verteilung der Lebensenergie oder behinderter Flussbedingungen verstanden. Diese werden lokalisiert und durch verschiedene Massnahmen harmonisiert und ausgeglichen. Das Einbeziehen der Becken- Wirbelsäulen- und peripheren Gelenke ist Bestandteil jeder Behandlung. Organe werden dabei genauso mit behandelt, wie die Struktur des Gewebes und der Tonus der Muskulatur. Ein weiteres Ziel der Therapie ist den Verursacher zu finden.

 

Die Behandlung ist ganzheitlich und ursachenorientiert, sie dauert ca. 1 Stunde und ist in 4 Teile aufgeteilt:

1. Differenzierte Befunderhebung mit Ohr-Reflexzonen-Kontrolle – ORK

Bei der ORK wird das gesamte Ohr mit Hilfe des Therapiestäbchens nach sensiblen Punkten abgetastet. Aus dieser Vorgehensweise ergibt sich für die Behandelnden ein genaues ‚Ohrbild’. Daraus lässt sich differenziert erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben. Entsprechend werden die Behandlungsstrategie, sowie die zur Anwendung gelangenden Techniken abgeleitet. Im Laufe einer Behandlung kann die ORK mehrmals wiederholt werden, so wird die getätigte Intervention auf ihre Wirkung überprüft. Die Kontrolle erfolgt über das Ohr, die Behandlung am Körper.

2. Flussbedingungen und energetischen Ausgleich herstellen mit Akupunktur-Massage - APM

Der Energiekreislauf wird nach bestimmten Kriterien in einzelne Meridiangruppen geteilt. Zu Beginn arbeiten die Behandelnden mit der SAM (Spannungs-Ausgleich-Massage), Dabei wird das Ziel verfolgt, den Energiekreislauf zu harmonisieren und damit die Gesundung zu ermöglichen. Meridiane und Meridiansysteme werden mit einem Metall-Stäbchen gestrichen und einem leichten Reiz ausgesetzt. Somit werden Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert.


3. Wiederherstellung der energetischen Flussbedingung und der Beweglichkeit mit Energetisch Statischer Behandlung - ESB

Das Erlangen der mechanischen und physiologischen Beweglichkeit aller Körpergelenke und das Ausgleichen des energetischen Ungleichgewichts sind die Ziele dieser Massnahmen. Dabei wird die Wiederherstellung der ursprünglich möglichen Beweglichkeit der Iliosacralgelenke mit all ihren Funktionen angestrebt. Das Becken wird als Fundament und Bewegungseinheit mit dreidimensionalem Ausmass verstanden. Die zu beeinflussenden Wirbelgelenke werden durch die Ohr-Reflexzonen-Kontrolle genau lokalisiert, und durch sanfte und schmerzfreie Griffe im aktiven Bewegungsraum der Gelenke wird die Wirbelsäule ausgerichtet und ins Lot gebracht. Zum Schluss der ESB werden die peripheren Körpergelenke behandelt.

Die Methode bezieht alle Körpersysteme ein. Durch die konsequente Suche nach der Ursache einer Beschwerde, ist der Ort der Intervention oft mit dem Ort des Schmerzes nicht identisch.

4. Prozessorientierte Vorgehensweise - Beratung

Im Gespräch werden Beobachtungen und Veränderungen reflektiert und gesundheitsfördernde Massnahmen besprochen und angeleitet. Z. B. erlernen der Klopftechnik, Wingwave-Coaching, Ernährungs- und spiraldynamische Bewegungsberatung etc.

Indikation/Kontraindikation

Mit der Akupunktur Massage nach Radloff wird der Kreislauf der Lebensenergie - Qi -  ausgeglichen. Dadurch wird der ganze Organismus harmonisiert. Es gibt kaum Störungen, die nicht beeinflusst werden können.  In der ESB/APM/ORK bestimmt der vorliegende, energetische Fülle- oder Leerezustand den Therapieverlauf. Nicht die vorliegenden Beschwerden, sondern die zugrunde liegenden Ursachen werden erfasst und behandelt und somit schnelle Verbesserung erzielt.

Indikation

  • Orthopädisch – rheumatische Erkrankungen, Skoliose
  • Störungen des Kreislaufsystems
  • Allergien, Migräne, Reizdarm
  • Schmerzzustände jeglicher Art, Diskushernie
  • Schlafstörungen, Burn Out, Prüfungsangst
  • Wechseljahrbeschwerden,  Menstruationsbeschwerden
  • Behandlung von Sportlern
  • Prophylaktische Behandlungen

Kontraindikation

  • Krebserkrankungen
  • Schwere Depressionen und Psychosen

Weitere Einschränkungen sind nicht gegeben. Das kann aber nicht dahingehend ausgelegt werden, dass die ESB/APM/ORK in allen anderen, hier nicht als Kontraindikationen genannten Fällen, wirksam ist. Die Entscheidung zu weiteren Behandlungen wird in Zweifelsfällen vom Ausgang einiger weniger Probebehandlungen abhängig gemacht. Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass die Grenzen der Wirksamkeit beim Vorliegen einer Zerstörung von körperlichen Strukturen liegen.

Klientel

Die Methode kann bei Kleinkindern, Kindern und Erwachsenen allen Alters angewendet werden.

Krankenkasse / Tarif

Die schweizerischen Krankenkassen honorieren die Akupunktur Massage nach Radloff über Ihre komplementärmedizinischen Zusatzversicherungen. Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde und die Kosten belaufen sich auf Fr. 120.-. Die Höhe des Beitrags pro Behandlung ist Sache der Krankenkasse und liegt in der Regel bei 80%. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.